Die Verborgenen

Die Verborgenen Eine Liebe st rker als der Tod Seit dem Tod ihres Bruders ist f r Luisa nichts mehr wie es war Sie beschlie t zu sterben Aber kurz vor dem letzten Schritt h lt jemand sie auf Thursen nennt sich der J

  • Title: Die Verborgenen
  • Author: Nora Melling
  • ISBN: 9783862520008
  • Page: 384
  • Format: Hardcover
  • Eine Liebe st rker als der Tod Seit dem Tod ihres Bruders ist f r Luisa nichts mehr, wie es war Sie beschlie t zu sterben Aber kurz vor dem letzten Schritt h lt jemand sie auf Thursen nennt sich der Junge mit den geheimnisvollen Schattenaugen Mit einer Gruppe Jugendlicher lebt er im Wald, und er sp rt Luisas Schmerz Die Verborgenen k nnen ihre Gestalt ndern Sie sEine Liebe st rker als der Tod Seit dem Tod ihres Bruders ist f r Luisa nichts mehr, wie es war Sie beschlie t zu sterben Aber kurz vor dem letzten Schritt h lt jemand sie auf Thursen nennt sich der Junge mit den geheimnisvollen Schattenaugen Mit einer Gruppe Jugendlicher lebt er im Wald, und er sp rt Luisas Schmerz Die Verborgenen k nnen ihre Gestalt ndern Sie sind Werw lfe Mit jeder Verwandlung wird Thursen mehr zum Tier und die Erinnerungen an sein vorheriges Leben verblassen Bald wird er ganz Wolf sein Dann hat Luisa auch ihn verloren F r ihre gro e Liebe w rde sie alles tun Doch reicht das, um Thursen zu retten

    • ↠ Die Verborgenen || ì PDF Download by ✓ Nora Melling
      384 Nora Melling
    • thumbnail Title: ↠ Die Verborgenen || ì PDF Download by ✓ Nora Melling
      Posted by:Nora Melling
      Published :2019-05-16T03:30:06+00:00

    About “Nora Melling

    • Nora Melling

      Nora Melling Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die Verborgenen book, this is one of the most wanted Nora Melling author readers around the world.

    738 thoughts on “Die Verborgenen

    • Ich muss zugeben, dass ich die ersten 50 Seiten wirklich ein bisschen skeptisch war, ob mir das Buch wirklich gefallen wird, denn mir fiel direkt der Schreibstil auf. Außergewöhnlich. Anders. Die Autorin, Nora Melling, schreibt gerne in kurzen Sätzen, die dennoch sehr aussagekräftig sind. Das sieht man nicht oft, finde ich, jedenfalls wüsste ich auf anhieb nicht, wo es mir so oder ähnlich schon einmal untergekommen ist. Doch das ist nicht alles. Ich habe eine Zeit lang überlegt, was genau [...]


    • Ich bin froh über meine Neugier, denn ohne sie wäre ich nicht auf die Schattenblüte-Lesung in Meißen gegangen und hätte mich nicht von der wunderbaren Atmosphäre einfangen lassen. So wäre mir ein Buch entgangen, das mein Herz berührt hat – die besondere Stimmung wirkte beim Lesen noch sehr viel eindringlicher auf mich.Das fängt schon bei der Beschreibung des Grunewalds an, ich habe dazu nicht nur tolle Bilder im Kopf, sondern spüre ihn einfach. Bin dort. Die Begegnung zwischen Luisa [...]


    • Ich muss sagen irgendwie hatte ich mir mehr erwartet. Leider war die Protagonistin sehr leidend bis ca. der Hälfte des Buches: klar ihr kleiner Bruder ist gestorben aber ich weiß nich sie hat einfach an einem Stück nur gejammert und sich total gehen lassen und einfach nichts mehr geamcht - und die Familie hat das bis ca. Mitte auch niht wirklich interessiert. Fand ich irgendwie unglaubwürdig. Desweiteren ging mir das ganze mit den Wölfen zu schnell und sie hat mir das ein bisschen zu leich [...]


    • Thursen und Luisa - der Werwolf und das Mädchen. So oder so ähnlich hallte es wohl mit leiser Stimme durch meinen Kopf als einer meiner ersten Gedanken, als ich begann "Die Verborgenen" zu lesen. Diese unverschämt platt klingende Phrase entpuppte sich allerdings binnen kürzester Zeit zu einer fatalen Fehleinschätzung in Hinblick auf diesen wunderbare Einstand in die Welt der verlegten Romane für Frau Melling.Zu verdanken hatte ich "Die Verborgenen" als Teil meines bis dato SUB (Stapel Unge [...]


    • "Werwölfe in Berlin, die vergessen wollen"Inhalt:Luisa fühlt sich leer, tot nachdem ihr kleiner Bruder an Krebs gestorben ist. Doch anstatt zu trauern flüchten ihren Eltern in eine neu Stadt, nach Berlin. Aber für Luisa wird dadurch nur noch alles schlimmer. Sie vermisst ihren kleine Bruder Fabian und will sich schließlich umbringen, als Thursen auftaucht. Er ist geheimnisvoll, farblos und zieht Luisa weg von dem Abgrund, denn sie soll leben. Langsam begreift Luisa, wie es ist richtig zu tr [...]


    • *Worum geht's?*Luisa will sterben. Seit dem Tod ihres kleinen Bruders Fabian hält sie nichts mehr am Leben. Kurz vor dem letzten Schritt wird sie von einem mysteriösen Jungen aufgehalten: Thursen. Er nimmt ihr das Versprechen ab, am Leben zu bleiben. Er und seine Freunde verstehen ihren Schmerz; sie selbst befanden sich in einer ähnlichen Situation. Luisa fühlt sich sehr wohl bei ihnen und verbringt mehr und mehr Zeit mit den Jugendlichen, die im Wald einen Unterschlupf vor dem regen Stadtle [...]


    • „Versprich mir, dass du das nicht wieder versuchst!“, sagt er. Seine Stimme ist leise und so rau, dass ich mich frage, wie lange er nicht gesprochen hat. Der Klang lockt eine Gänsehaut auf meinen Rücken. Es ist auch lange her, dass jemand mit mir gesprochen hat. Mit mir gesprochen und nicht an mir vorbei, ausweichend, als könnte man meinen Blick nicht ertragen.Der erste Band der Fantasyreihe „Schattenblüte“, der den Titel „Die Verborgenen“ trägt, ist für Jugendliche sehr gut ge [...]


    • Mir ist der Einstieg in das Buch ziemlich schwer gefallen. Ich weiß selbst nicht, warum. Denn eigentlich war mir Luisa sofort sympathisch und ich habe mich mit ihr als Ich-Erzählerin, die übrigens in der Gegenwartsform erzählt, sehr wohl gefühlt. Vermutlich lag es daran, dass ich zu Beginn des Romans nur wenig Lesezeit am Stück hatte und immer wieder aus der Geschichte herausgerissen wurde. Gestern hatte ich dann aber viel Zeit für das Buch und konnte mich von ihm gefangen nehmen lassen.D [...]


    • Inhalt: Luisa steht auf der Brüstung eines Turms und möchte gerade springen, als sie von einem mysteriösen Jungen festgehalten wird. Sein Name ist Thursen und er hat etwas, was Luisa „Schattenaugen“ nennt. Er nimmt Luisa das Versprechen ab, am Leben zu bleiben Thursen „und sein Hund“ verfolgen Luisa schon seit einem Monat, ohne dass sie es bemerkt hat.Seit dem Tod ihres Bruders sieht Luisa keinen Sinn mehr in ihrem Leben – bis sie Thursen begegnet und von ihm und seinem Geheimnis ab [...]


    • Inhalt:Nach dem Tod von Luisas kleinerem Bruder, Fabian, beschließen ihre Eltern, dass es besser sei, ein neues Leben in Berlin anzufangen. Allerdings ist Luisa da ganz anderer Meinung - losgelöst von allem, was ihr vertraut war, übermannt sie die Verzweiflung und sie versucht, sich im Grunewald von einem Turm zu stürzen. Genau in dem Moment, in dem sie sich fallen lässt, wird sie nach hinten gezogen. Überfordert mit der Situation, ist sie zunächst unfähig zu reagieren, was vielleicht au [...]


    • Inhalt: Luisa sieht keinen Sinn mehr in ihrem Leben. Ihr Bruder ist tot, sie musste ihre Heimatstadt Hamburg verlassen und lebt nun mit ihren Eltern in einer lieblosen Wohnung in Berlin. Sie beschließt, ihrem Leben ein Ende zu bereiten.Doch plötzlich ist da der geheimnisvolle Thursen, der sie abhält von einem Turm in die Tiefe, dem Tod entgegen, zu springen. Luisa findet in Thursen einen Menschen, der ihr Trost spenden kann und Halt gibt. Doch noch wichtiger ist, dass Thursen Luisas Leben wie [...]


    • Nach dem Tod ihres kleinen Bruders hat Luisa jeglichen Lebensmut verloren, selbst der Umzug in das anonyme Berlin konnte ihr nicht wieder auf die Beine helfen - sie beschließt ihrem Leben ein Ende zu setzen und trifft dabei auf den geheimnsivollen Thursen. Bald schon erfährt sie, was er ist und wie er lebt. Seine Freunde, die Verborgenen, sind Werwölfe, die sich verwandeln um ihren Schmerz zu vergessen. Luisa taucht immer tiefer in ihre Welt ein, bis sie feststellen muss, dass sie auch hier n [...]


    • Wieder einmal eine Geschichte, bei der ich mich ein wenig gespalten fühle, was meine Meinung anbelangt, denn einiges finde ich richtig gut gelungen, anderes wiederum ist mir einfach nicht stimmig genug.Sehr gut finde ich bei diesem Buch einfach die Atmosphäre, denn von Beginn an ist sie ein wenig düster, was sehr zu der Thematik und vor allem auch Luisas Verlust passt. Zudem finde ich es auch sehr schön verarbeitet, wie wenig sie mit dem Verlust ihres kleinen Bruders klar kommt, welche Probl [...]


    • Werwölfe im Grunewald, mitten in Berlin? Nie hätte Luisa an ihre Existenz geglaubt. Aber genau so wenig hätte sie geglaubt, dass ihr kleiner Bruder je sterben würde. Ohne ihn macht alles keinen Sinn und so geht sie in den Grunewald, um ihm zu folgen. Doch dann taucht ein mysteriöser Fremder auf, um sie zu retten. Der geheimnisvolle junge Mann heißt Thursen und fasziniert Luisa sofort. Er ist der Anführer eines Rudels Werwölfe, dass im Grunewald Zuflucht gefunden hat. Gestrandete Existenz [...]


    • Ich weiß, schon in der Beschreibung klingt diese Geschichte so, als sei sie nicht wirklich neu, sondern nur ein wenig bunt zusammengewürfelt, einfach twilight und zum Beispiel Nach dem Sommer nochmal neu aufgewärmt. Doch ich kann auf jeden Fall sagen, dass dem nicht so ist. Schattenblüte hat etwas, etwas Besonderes. Nicht zu vergleichen mit twilight. Nora Melling konnte die Gefühle von Luisa so wunderbar beschreiben.Und um ehrlich zu sein: ich bin ein bisschen neidisch auf Luisa, denn so ei [...]


    • Ein Schild hängt vor der breiten Holztür: Einsturzgefahr. Ich kann mir ein Lachen nicht verkneifen. Ist nicht die ganze Welt einsturzgefährdet?Eine Geschichte über nicht ganz so alltägliche Werwölfe (was ein Satz!). Eine Geschichte über ein Mädchen das versprochen hat nicht zu sterben. Und eine Geschichte über die Angst und den Mut sich seiner Trauer und Vergangenheit zu stellen.Schattenblüte ist in teilweise schon fast poetischer Weise geschrieben. Die Sätze sind meist kurz, mal vers [...]


    • Maybe I am wrong (I haven't read this book), but the summary sounds outrageously like a Shiver-Copy. I'll translate the indicating sentences: "[] Thursen is the name of the mysterious boy with the shadow eyes. He lives in the forest with a group of teenagers and he feels Luisa's pain. The "Hidden" can shift their shapes: They are werewolves. With each shift Thorsen becomes more and more animal - and his memories of his former life fade away. Soon he will be completely wolf. Then Luisa will have [...]


    • An dieses Buch hatte ich große Erwartungen, da mir der Klappentext und das Cover sehr gefielen und ich gerne mal über das Thema Tod und Trauer lese! Doch wurde ich hier ziemlich enttäuscht! Das Buch ließ sich zwar schnell und flüssig lesen, doch die Story war alles andere als gut!Als Luisas kleiner Bruder urplötzlich an Krebs stirbt, gibt es keinem Grund mehr für sie zu leben! Also beschließt sie Selbstmord zu begehen im Walde Berlins und trifft dort auf den rätselhaften aber sehr liebe [...]


    • Ich habe dieses Buch gekauft,da mich das Thema sehr begeistert hat,beziehungsweise der Klappentext wie sich später herausstellte,denn der Schreibstil hat mich gar nicht überzeugt viele kurze abgehackte Sätze,so konnte man sich ziemlich schlecht in die einzelnen Personen hineinfühlen.Den einen Stern hat das Buch bekommen,da ich denke,dass die Idee der Geschichte sehr gut ist und man daraus sicherlich viel machen könnte,doch es leider nicht richtig umgesetzt worden ist.So hat mich leider dies [...]


    • Wenn man halbe Sterne vergeben könnte, hätte dieses Buch 3 1/2 Sterne bekommen.Ich mag Bücher in denen ich die Auge aufreisse, weil ich damit so gar nicht gerechnet habe. Ausserdem mag ich Bücher, über die ich herzhaft lachen kann. Das kam hier leider jeweils nur 1 - 2 mal vor. Dennoch fand ich die Geschichte eigentlich ganz schön.Werde mir den Folgeband wohl irgendwann noch kaufen. Dauert aber noch was. ;)


    • Die Idee hinter der Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, nur die Umsetzung war mir etwas zu mager :/ Alles passiert am Anfang viel zu schnell und man kann nicht alles nachvollziehen. Die Protagonistin Luisa mochte ich anfangs nicht, dafür aber Thursen umso mehr! :) Später wurde mir dann auch Luisa sympathischer und die letzten 150 Seiten spannend. Insgesamt ein ganz nettes Buch, das man aber nicht unbedingt gelesen haben muss. :D


    • 3,5 Sterne von mir für den wunderbaren Schreibstil und die Schwermütigkeit der Geschichte. Allerdings war es an einigen Stellen etwas zu viel des Guten. Trotzdem merke ich mir den Namen dieser Autorin auf jeden Fall.


    • Abgebrochen wer interesse an Band zwei hat und bereit ist eine Gastrezi zuschreiben, der kann sich hier bewerben sheerisansbookblog.wordpress.c



    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *